Bundesfreiwilligendienst

 

Am Städtischen Klinikum Dresden bieten wir Ihnen unterschiedliche Einsatzbereiche für den Bundesfreiwilligendienst an.

Entscheidungsgründe für den Bundesfreiwilligendienst könnten u. a. sein…

  • Neue Impulse bei einer angestrebten beruflichen Neu- oder Umorientierung bekommen
  • Praktische Erfahrungen vor der Aufnahme eines Studiums oder einer weiterführenden Schule sammeln
  • Die Möglichkeit sich sozial zu engagieren

Die vielfältigen Aufgaben im medizinischen Dienstleistungsbereich umfassen u. a. die

  • Unterstützung der Pflegekräfte bei der Körperpflege der Patienten
  • Unterstützung der Pflegekräfte bei der Essenausgabe an die Patienten
  • Unterstützung der Patienten bei der Nahrungsaufnahme
  • Unterstützung der Pflegekräfte bei der Mobilisierung und Lagerung der Patienten
  • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten

Auch bieten sich vielfältige Aufgaben im nichtmedizinischen Dienstleistungsbereich u. a.

  • Begleitung von Patienten zu Untersuchungen und Behandlungen oder auf Spaziergänge
  • Transporte von medizinischen Geräten und Anlagen innerhalb der Klinikstandorte
  • Begleitung der Rettungsassistenten bei Fahrten von Patienten zwischen den Klinikstandorten
  • Unterstützung im Bereich Aufbereitung von Medizinprodukten (u.a. OP-Instrumente)
  • Botendienste, Hol- und Bringedienste, Einkaufsfahrten
  • Ver- und Entsorgung der Stationen nach strengen Vorgaben der Ökologie und Ökonomie – Voraussetzung ist hier die Fahrerlaubnis

Als Vergütung werden ein Taschengeld, ein Zuschuss zur Verpflegung und ein Zuschuss für die Fahrtkosten gezahlt.

Der zeitliche Einsatz kann im Tagdienst oder nach Schichtplänen erfolgen. Ein Einsatz standortübergreifend in Friedrichstadt, Löbtau, Trachau und Weißer Hirsch ist möglich. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Ein vollständiger Impfschutz ist Voraussetzung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Elke Wowsnick vom Ressort Personal gerne zur Verfügung.

Sie erreichen Frau Wowsnick wie folgt:

Städtisches Klinikum Dresden
Friedrichstr. 41
01067 Dresden

Telefon: 0351 856-1113,
E-Mail:

Bewerbungen können auch über das Online-Portal auf der Website abgegeben werden.