Arzt in Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie (m/w/i)

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie im Zentrum für Psychische Gesundheit

Bemerkungen:
Referenznummer 50005411
Eintrittsdatum:
Nächstmöglicher Zeitpunkt
Standort:
Weißer Hirsch

Arzt in Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie (m/w/i)

Das Städtische Klinikum Dresden verfügt über 1.453 Planbetten und 84 tagesklinische Plätze und bietet mit seinen vier Standorten und der Medizinischen Berufsfachschule eine umfassende medizinische Versorgung für die Menschen in der Landeshauptstadt Dresden und der Region. Mehr als 3.600 Mitarbeiter versorgen wohnortnah jährlich rund 62 500 Patienten stationär und 109 000 ambulant.

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität Dresden bilden wir Medizinstudenten aus. Zugleich steht unser Haus für eine professionelle Pflege mit Respekt und menschlicher Anteilnahme, mit Rücksicht auf die Bedürfnisse und Wünsche unserer Patientinnen und Patienten.

Über 45 Kliniken und Institute ermöglichen eine hohe Spezialisierung und ein umfassendes Leistungsspektrum in nahezu allen medizinischen Fachdisziplinen.

Modernste Medizin und ein sicherer Platz, um wieder gesund zu werden – dafür steht das Städtische Klinikum Dresden.

Zur Verstärkung unseres Teams in der Klinik für und im Zentrum für Psychische Gesundheit am Standort Weißer Hirsch suchen ab sofort einen

Arzt in Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie (m/w/i)

Die Klinik für und ist zuständig für die psychiatrische Versorgung definierter Sektoren der Landeshauptstadt Dresden, bietet aber auch auf spezialisierten Stationen (Depression, , Sucht, Gerontopsychiatrie) Behandlungsplätze für überregionale Zuweiser an. Sie verfügt über 88 vollstationäre und 20 teilstationäre Betten und hält das gesamte Spektrum modernster psychiatrischer und psychotherapeutischer Diagnostik und Behandlung vor. Die nachhaltige Förderung und Entwicklung unserer Ärztinnen und Ärzte ist uns dabei besonders wichtig.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Engagement, Bereitschaft und Fähigkeit zur Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung
  • Teilnahme am Bereitschaftsdienst
  • Eigenständiges und zielorientiertes Arbeiten
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Schrift und Wort (mindestens C1-Niveau) sowie sehr gute Ausdrucksfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • Vollständige Weiterbildungsbefugnis für das Gebiet und
  • Strukturierte Weiterbildung mit -Supervision in der Klinik
  • Enge Zusammenarbeit mit der Medizinischen Klinik und der Klinik für Psychosomatik und am gleichen Standort
  • Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten auf allen Gebieten der und (z.B. differenzierte Psychopathologie, therapeutisches )
  • Möglichkeit der Promotion
  • Supervidierte Erstellung von Gutachten
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach TV-Ärzte/VKA mit den für den Öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wir freuen uns über Kolleginnen und Kollegen mit Migrationshintergrund.

Wenn Sie diese Aufgabenstellung anspricht und Sie die Anforderungen erfüllen, dann senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe der Referenznummer 50005411 an

Städtisches Klinikum Dresden
Ressort Personal
Friedrichstraße 41
01067 Dresden
 
 
Für Ihre Rückfragen stehen Ihnen
Prof. Dr. med. Burkhard Jabs
Chefarzt der Klinik für und
Tel.: 0351 856-6902 und
Christin Hausch
Ressort Personal
Tel.: 0351 480-3088
gern zur Verfügung.