Assistenzärzte in Weiterbildung bzw. Fachärzte für Anästhesiologie (m/w/i)

Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie

Bemerkungen:
Referenznummer 00 2250015
Eintrittsdatum:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bewerbungsschluss:
07.04.2019
Standort:
Standort Friedrichstadt

AiW oder FA Anästhesiologie, KAINS

Zur Verstärkung unseres Teams in der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie, Chefarzt Dr. Nowak, suchen wir in Voll- oder Teilzeit am Standort Friedrichstadt zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Assistenzärzte für die Weiterbildung zum

Facharzt für Anästhesiologie

und

Fachärzte für Anästhesiologie u. a. für die

Bereiche Notarztdienst und/oder die

Zusatzweiterbildung Intensivmedizin (m/w/i)

 

Die technisch hervorragend ausgestattete Klinik versorgt mit ca. 17.000 stationären und ambulanten Anästhesien im Jahr (inkl. aller peripheren und rückenmarksnahen Regionalverfahren, Anästhesien für intrakranielle und intrathorakale Eingriffe, Neuroanästhesie, sowie Kinderanästhesie) das gesamte operative Spektrum des Krankenhauses und ist darüber hinaus für die operative Intensivmedizin, das OP-Management und die Fachweiterbildung Intensivpflege und Anästhesie verantwortlich.

Wir bieten Ihnen:

  • Die volle Weiterbildungsbefugnisse für das Gebiet Anästhesiologie und für die Zusatzbezeichnungen Intensivmedizin, Schmerztherapie und Notfallmedizin
  • -gestützte Regionalanästhesieverfahren
  • 16 Intensivbetten
  • Schmerztherapie
  • Simulationszentrum
  • Teilnahme am bodengebundenen Notarztdienst und an der Luftrettung
  • Arbeit mit elektronischer Krankenakte, exzellente technische Ausstattung
  • Verschiedene und flexible Arbeitszeitmodelle mit Berücksichtigung Ihrer Wünsche
  • Angenehmes und kollegiales Arbeitsklima
  • Exzellente, zentrale Lage mit vielfältigem kulturellem Angebot unserer Landeshauptstadt
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach TV-Ärzte/VKA mit den für den Öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

Ihr Profil:

  • Sozialkompetenz und persönliches Engagement
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Sorgfalt
  • Begegnung der Patienten und deren Angehörigen mit Kompetenz und Empathie
  • Für die Zusatzweiterbildung in Intensivmedizin: abgeschlossene Facharztausbildung

Wenn Sie diese Aufgabenstellung anspricht und Sie die Anforderungen erfüllen, dann senden Sie uns  Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe der Referenznummer 00 2250015 bis zum 07.04.2019 an

Städtisches Klinikum Dresden
Ressort Personal
Friedrichstraße 41
01067 Dresden
 
 
Für Ihre Rückfragen stehen Ihnen
Dr. med. Andreas Nowak
Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin,
Notfallmedizin und Schmerztherapie
Tel.:  0351 480- 1170
und
Christin Hausch
Ressort Personal
Tel.:  0351 480-3088
gern zur Verfügung.