Casemanager (m/w/i)

Adipositaszentrum

Eintrittsdatum:
Nächstmöglicher Zeitpunkt
Bewerbungsschluss:
19.10.2018
Standort:
Neustadt / Trachau

Casemanager (m/w/i)

Meine Stadt.

Mein Klinikum.

Mein Job.

 

Über 1.453 Planbetten. 84 tagesklinische Plätze. Jährlich über 62.500 Patienten stationär und 109.000 ambulant. Mehr als 3.600 Mitarbeiter. Das ist das Städtische Klinikum Dresden.

Mit unseren vier Standorten und der Medizinischen Berufsfachschule bieten wir den Menschen in der Landeshauptstadt Dresden und in der gesamten Region eine umfassende medizinische Versorgung. Als Akademisches Lehrkrankenhaus der TU Dresden bilden wir Studenten aus und haben direkten Zugang zu den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen in Diagnostik und Therapie. Modernste Medizin und ein sicherer Platz, um wieder gesund zu werden – dafür stehen wir ein.

 

Zur Verstärkung unseres Teams des neu etablierten Adipositaszentrums suchen wir in Teilzeit (für 32h/Woche) zum 01.11.2018 am Standort Neustadt / Trachau einen

Casemanager (m/w/i).

 

Diese Position wird vorerst bis zum 31.12.2020 befristet besetzt.

Mehr als 45 Fachkliniken und Institute bieten vielfältige Möglichkeiten und spannende Arbeitsfelder. Wählen Sie den Bereich aus, der zu Ihnen passt, z. B. der High-Care-Bereich, die Innere Medizin oder die Chirurgischen Kliniken oder der Rehabilitationsbereich an einem unserer vier Dresdner Standorte.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Kontaktaufbau und intensive Kontaktpflege mit den Patienten des Adipositasprogramms, dem Kostenträger (AOK) und den Zuweisern
  • Übernahme der koordinierenden Aufgaben im interdisziplinären Team des Adopositaszentrums
  • Erledigung der Korrespondenz
  • Antragstellung, Aufklärung und Anleitung für den Einstieg der Patienten in die Therapie
  • Koordination von Vorbereitungs- und Nachsorgeterminen bzw. Überwachung von Widerspruchsfristen
  • Entwicklung und ständige Anpassung von Strukturen zur effizienten Arbeitsplanung innerhalb des Zentrums
  • Zusammenarbeit mit der Selbsthilfegruppe

Ihr Profil:

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung (zum Beispiel als Gesundheits- und Krankenpfleger oder Medizinischer Fachangestellter) und verfügen über eine mehrjährige Erfahrung im medizinischen Bereich
  • Wünschenswert ist eine Zusatzqualifikation Case Management
  • Bereitschaft zur adäquaten Einarbeitung in das AOK-Adipositasprogramm
  • Sie haben Freude an interdisziplinärer und interprofessioneller Zusammenarbeit
  • Sie verfügen über die Fähigkeit, sich selbst zu organisieren
  • Sie arbeiten motiviert, zielstrebig, äußerst zuverlässig und besitzen eine positive Ausstrahlung

Freuen Sie sich auf

  • eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem kollegialen Team
  • einen kommunalen Arbeitgeber, der den Wert seiner Mitarbeiter*innen zu schätzen weiß
  • eine attraktive, überdurchschnittliche Vergütung nach TVÖD und Möglichkeiten der betrieblichen Altersvorsorge
  • Freiraum für Ihre berufliche Entwicklung
  • Unterstützung durch eine strukturierte Einarbeitung

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wir freuen uns über Kolleginnen und Kollegen mit Migrationshintergrund. Gute Kenntnisse der deutschen Sprache mindestens C1 - Niveau setzen wir voraus.

Haben wir Sie überzeugt? Dann senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit
Angabe der Position bis zum 19.10.2018 an

Städtisches Klinikum Dresden
Ressort Personal
Friedrichstraße 41
01067 Dresden
 
 
Für Ihre Rückfragen stehen Ihnen
Beate Tharang
Stellvertretende Pflegedirektorin
Tel.: 0351 856-1111
und
Nikola Wendorff
Ressort Personal
Tel.: 0351 480-3086
gern zur Verfügung.