Diplom- Heilpädagoge (m/w)

Sozialpädiatrischen Zentrum

Bemerkungen:
50015254
Eintrittsdatum:
01.09.2018
Bewerbungsschluss:
30.05.2018
Standort:
Neustadt/Trachau

Diplom- Heilpädagoge (m/w)

Das Städtische Klinikum Dresden verfügt über 1.453 Planbetten und 84 tagesklinische Plätze und bietet mit seinen vier Standorten und der Medizinischen Berufsfachschule eine umfassende medizinische Versorgung für die Menschen in der Landeshauptstadt Dresden und der Region. Mehr als 3.300 Mitarbeiter versorgen wohnortnah jährlich rund 60 000 Patienten stationär und 110 000 ambulant.

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität Dresden bildet das Klinikum Medizinstudenten aus und hat direkten Zugang zu den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und Methoden in Diagnostik und Therapie.

Über 45 Kliniken und Institute ermöglichen eine hohe Spezialisierung und ein umfassendes Leistungsspektrum in nahezu allen medizinischen Fachdisziplinen. Von herausragender Bedeutung ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit, die in den zertifizierten Kompetenzzentren praktiziert wird. Zugleich steht unser Haus für eine professionelle Pflege mit Respekt und menschlicher Anteilnahme, mit Rücksicht auf die Bedürfnisse und Wünsche unserer Patientinnen und Patienten. Basis für die gute Behandlungsqualität sind qualifizierte und engagierte Arbeitskräfte.

Modernste Medizin und ein sicherer Platz, um wieder gesund zu werden – dafür steht das Städtische Klinikum Dresden.

Wir suchen ab 01.09.2018 im Sozialpädiatrischen Zentrum am Städtischen Klinikum Dresden, Standort Neustadt/Trachau einen

Diplom- Heilpädagogen (m/w)

in Teilzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden, befristet für zunächst zwei Jahre mit der Option einer unbefristeten Beschäftigung.

Das Sozialpädiatrische Zentrum Dresden-Neustadt ist auf die ambulante Diagnostik und Behandlung von Kindern mit Auffälligkeiten in der Entwicklung sowie körperlichen und geistigen Behinderungen spezialisiert. Dafür steht ein multidisziplinäres Team von Ärzten, Psychologen, Therapeuten, Sozial- und Heilpädagogen sowie medizinischem Fachpersonal zur Verfügung.

Ihre Aufgaben:

  • heilpädagogische Frühförderung für behinderte, von Behinderung bedrohte,
    entwicklungsverzögerte Kinder im Alter von 0-6 Jahren.
  • ganzheitliche Förderung unter Beachtung des individuellen Hilfebedarfs
  • Spiel- und Sprachanbahnung, Aufbau von Spielhandlungen
  • Sprachförderung durch Wahrnehmung und Basale Stimulation
  • Förderung der Sozialentwicklung, Lernen über motorische Prozesse
  • diagnostizieren vorliegender Probleme und Störungen anhand gängiger Tests (MFED-ET 6-6)
  • ermitteln vorhandener Ressourcen und Fähigkeiten bei den zu betreuenden Patienten
  • Erstellen individueller Behandlungspläne im Rahmen der Komplexbehandlung  
  • Zusammenarbeit mit Sozialhilfeträgern, Krankenkassen, Kinderärzten, Therapeuten, Kindertagesstätten  
  • Führen von Elterngesprächen

Wenn Sie gern in einem interdisziplinären und multiprofessionellen Team arbeiten möchten, Freude am Umgang mit den kleinen Patienten und deren Eltern haben sowie das verantwortungsvolle und sorgfältige Arbeiten zu Ihren Stärken gehört, freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

Wir bieten eine leistungsgerechte Vergütung nach TVÖD/VKA mit den für den Öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.

Schwerbehinderte mit gleicher Eignung werden bevorzugt.

Wenn Sie diese Aufgabenstellung anspricht und Sie die Anforderungen erfüllen, dann senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe der Position und der Referenznummer 50015254 bis zum 30.05.2018 an

Städtisches Klinikum Dresden
Ressort Personal
Friedrichstraße 41
01067 Dresden
 
 
Für Ihre Rückfragen stehen Ihnen
Dr. med. Christoph Kretzschmar
Chefarzt
Sozialpädiatrisches Zentrum
Tel.: 0351 856-3552
und
Nikola Wendorff
Ressort Personal
Tel.: 0351 480-3086
gern zur Verfügung.