Hebamme/Entbindungspfleger

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

Eintrittsdatum:
nächstmöglich
Bewerbungsschluss:
31.03.2018
Standort:
Friedrichstadt

Hebamme / Entbindungspfleger

Das Städtische Klinikum Dresden verfügt über 1.453 Planbetten und 84 tagesklinische Plätze und bietet mit seinen vier Standorten und der Medizinischen Berufsfachschule eine umfassende medizinische Versorgung für die Menschen in der Landeshauptstadt Dresden und der Region. Mehr als 3.300 Mitarbeiter versorgen wohnortnah jährlich rund 60 000 Patienten stationär und 110 000 ambulant.

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität Dresden bildet das Klinikum Medizinstudenten aus und hat direkten Zugang zu den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und Methoden in Diagnostik und Therapie.

Über 45 Kliniken und Institute ermöglichen eine hohe Spezialisierung und ein umfassendes Leistungsspektrum in nahezu allen medizinischen Fachdisziplinen. Von herausragender Bedeutung ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit, die in den zertifizierten Kompetenz-zentren praktiziert wird. Zugleich steht unser Haus für eine professionelle Pflege mit Respekt und menschlicher Anteilnahme, mit Rücksicht auf die Bedürfnisse und Wünsche unserer Patientinnen und Patienten. Basis für die gute Behandlungsqualität sind qualifizierte und engagierte Arbeitskräfte.

Modernste Medizin und ein sicherer Platz, um wieder gesund zu werden – dafür steht das Städtische Klinikum Dresden.

Zur Verstärkung unseres Teams in der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe suchen wir für unsere Kreißsäle im
Städtische Klinikum Dresden zum nächstmöglichen Termin eine/n examinierte/n

Hebamme / Entbindungspfleger

in Vollzeitbeschäftigung (40 Stunden/Woche) bzw. Teilzeitbeschäftigung und im Wechselschichtdienst mit Rufbereitschaft.

Wir wünschen uns:

  • fachliche Kompetenz und Motivation, eigenständig und verantwortungsvoll zu arbeiten
  • Freude und Interesse an der Weiterentwicklung der familienorientierten Geburtshilfe
  • ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit in der Zusammenarbeit mit dem Ärztlichen
  • Team und anderen Berufsgruppen und Abteilungen
  • eine überdurchschnittlich hohe Einsatz- und Leistungsbereitschaft
  • die Bereitschaft zum rotierenden Einsatz im Bereich der Geburtshilfe

Es erwarten Sie:

  • Eine Anstellung in Vollzeit oder Teilzeit für die Standort in Friedrichstadt und Neustadt
  • eine Ausstattung jeweils mit 3 Kreißsälen u. integriertem Sectio-Saal
  • eine Sectiorate unter dem deutschen Durchschnitt (16,5%)
  • Einbeziehung alternativer Methoden wie z. B. und Kinesio-Taping
  • familienorientierte Betreuung  und Förderung des frühzeitigen, Bindung stiftenden Kontakts zwischen Mutter,
  • Kind und Vater (Bonding)
  • in Friedrichstadt: Versorgung im Level III mit ca. 700 Geb./Jahr, Geburten ab der 34.SSW, Betreuung durch Kinderärzte
  • in Neustadt: Versorgung im Level II mit 1700 Geb./Jahr, Risikogeburten ab der 29.SSW, Gemini- und spontane Beckenendlagengeburten, enge Zusammenarbeit mit dem angrenzenden Perinatalzentrum I
  • Interesse und Unterstützung ihrer persönlichen beruflichen Entwicklungspläne

Gerne bieten wir eine Besichtigung der Geburtshilfe an.

Wenn Sie gern in einem gemischten Team aus jungen und erfahrenen Hebammen und Kinderkrankenschwestern arbeiten möchten, bieten wir Ihnen:

  • eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe mit hohem Anspruch an Ihre berufliche und persönliche
    Kompetenz
  • Mitwirkung am Ausbau einer familien- und prozessorientierten Geburtshilfe auf der Basis aktueller Forschungsergebnisse
    und gesellschaftlicher Entwicklungen
  • die Möglichkeit der Teilnahme an internen und externen Fort- und Weiterbildungen
  • ein Jobticket
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD-K/VKA mit den für den Öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • ein attraktives Umfeld mit hoher Lebensqualität

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wir freuen uns über Kolleginnen und Kollegen mit Migrationshintergrund. Gute Kenntnisse der deutschen Sprache mindestens
C1 - Niveau setzen wir voraus.

Wenn Sie diese Aufgabenstellung anspricht und Sie die Anforderungen erfüllen, dann senden Sie uns Ihre aussagekräftigen
Bewerbungsunterlagen mit Angabe der Referenznummer 50005036 bis zum 31.03.2018 an

Städtisches Klinikum Dresden
Ressort Personal
Friedrichstraße 41
01067 Dresden
 
 
Für Ihre Rückfragen stehen Ihnen
Beate Tharang
Stellvertretende Pflegedirektorin
Tel.: 0351 856-1111
und
Nikola Wendorff
Ressort Personal
Tel.: 0351 480-3086
gern zur Verfügung.