Kommunikationsstarke Kauffrau (m/w) für die Rechnungsprüfung

Ressort Technik und Wirtschaft, Abteilung Einkauf und Versorgung

Bemerkungen:
Referenznummer 1460718
Eintrittsdatum:
01.04.2018
Bewerbungsschluss:
02.03.2018
Standort:
Friedrichstadt bzw. Neutstadt/Trachau

Kommunikationsstarke Kauffrau (m/w) für die Rechnungsprüfung

Das Städtische Klinikum Dresden bietet mit seinen vier Standorten und der Medizinischen Berufsfachschule eine umfassende medizinische Versorgung für die Menschen in der Landeshauptstadt Dresden und der Region. Mehr als 3.300 Mitarbeiter versorgen wohnortnah jährlich 60 000 Patienten stationär und 110 000 ambulant und verfügt über 1.453 Planbetten und 84 tagesklinische Plätze. Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität Dresden bildet das Klinikum Medizinstudenten aus und hat direkten Zugang zu den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und Methoden in Diagnostik und Therapie.

Über 45 Kliniken und Institute ermöglichen eine hohe Spezialisierung und ein umfassendes Leistungsspektrum in nahezu allen medizinischen Fachdisziplinen. Von herausragender Bedeutung ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit, die in den zertifizierten Kompetenzzentren praktiziert wird. Zugleich steht unser Haus für eine professionelle Pflege mit Respekt und menschlicher Anteilnahme, mit Rücksicht auf die Bedürfnisse und Wünsche unserer Patientinnen und Patienten. Basis für die gute Behandlungsqualität sind qualifizierte und engagierte Arbeitskräfte.

Modernste Medizin und ein sicherer Platz, um wieder gesund zu werden – dafür steht das Städtische Klinikum Dresden.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir in der Abteilung Einkauf und Versorgung ab 01.04.2018 im Umfang von 32 Wochenstunden eine/n

Kommunikationsstarke Kauffrau (m/w)

für die Rechnungsprüfung.

 

Wir suchen eine Persönlichkeit mit hoher Einsatzbereitschaft für die Unterstützung im Bereich Rechnungsprüfung an den Standorten Friedrichstadt bzw. Neutstadt/Trachau.

Ihre Aufgaben:

  • Rechnungsbearbeitung aller Rechnungen im Zuständigkeitsbereich (z.B. Instandhaltung, Verbrauchsmaterial, Investitionsmaterial, Dienstleistungen, Logistikdienstleistungen) gemäß des vorgegebenen Rechnungsbearbeitungsprozesses, insbesondere Überwachung von Zahlungsterminen / Skonto, Überwachung der zeitgerechten Zustellung von Rechnungen, Dokumentation im entsprechenden elektronischen Archivierungssystem, Klärung und Lösung von Abweichungen und Unstimmigkeiten unter Berücksichtigung der Einhaltung von Terminen und Kosten und in Abstimmung mit angrenzenden Prozessen (Einkauf, Buchhaltung, Fachbereich, etc.)
  • Stammdatenpflege KIS/ ERP-System insbesondere Aktualisierung und Pflege der Rechnungskonditionen (Zahlungsbedingungen, Skonto,etc) sowie Datenaufbereitung und -bereitstellung für das Management, Überprüfung und gegebenenfalls Mitteilung an die entsprechenden Bereiche bzgl. geänderter Daten (Kontodaten, Anschrift, o.ä.)
  • Mitarbeit an der kontinuierlichen Verbesserung des gesamten Beschaffungsprozesses inkl. Rechnungsbearbeitung für die Häuser des Städtischen Klinikums, Erkennen und Umsetzen von Optimierungspotentialen in der Rechnungsbearbeitung, Kommunikation und Zusammenarbeit mit den verbrauchenden Abteilungen, Dokumentation von Ergebnissen, Prozessdokumentation
  • Administrative Verwaltungsunterstützung z.B. Bearbeitung von Fremdhausrechnungen, Verrechnung Leistungen der Sterilgutaufbereitung an Kunden, Disposition von lagerhaltigem Material bzw. Durchläufern, sonstige Administrative Aufgaben nach Anforderung
  • Unterstützung des Einkaufsteams bei der Umsetzung von komplexeren Beschaffungsvorgängen (Marktrecherchen, Datenaufbereitung, Angebotsauswertung, etc.) bzw. selbständige Übernahme und Bearbeitung von kleinen operativen Beschaffungsvorgängen
    • Durchführung von Analysen und statistischen Auswertungen
    • Unterstützung bei der Stammdatenpflege und Bearbeitung
    • Unterstützung bei der systemgestützten Dokumentenarchivierung

Ihre Qualifikationen:

Sie verfügen über einen Abschluss als Kauffrau/ Kaufmann im Gesundheitswesen oder gleichwertige Kenntnisse auf Basis einer ähnlichen Ausbildung. Die Stelle ist auch für Absolventen (z.B. B.A. Kulturwissenschaften/ Sozialwissenschaften, B.Sc. Medieninformatik) geeignet. Sehr gute PC-Kenntnisse, insbesondere im Umgang mit MS Office (Word, Excel, PowerPoint) sowie sicherer Umgang mit dem Internet, Lernbereitschaft.

Wir erwarten:

eine Persönlichkeit mit einer eigenständigen, strukturierten und zuverlässigen Arbeitsweise sowie ausgeprägter Kommunikationsfähigkeit. Überdurchschnittliches Engagement, Teamfähigkeit und Freude am Umgang mit Zahlen und Menschen zeichnen sie aus. Organisationsgeschick sowie Belastbarkeit und eine positive Ausstrahlung runden Ihr Profil ab. Sie sprechen sehr gut deutsch, Fremdsprachenkenntnisse wären von Vorteil.

Ihre Perspektiven:

Wir bieten ein anspruchsvolles und vielfältiges Aufgabengebiet. Sie arbeiten als Teil eines motivierten und engagierten Teams in einer freundschaftlichen Arbeitsatmosphäre. Für die ausgeschriebene Stelle bieten wir eine leistungsgerechte Vergütung nach TVÖD/VKA mit den für den Öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir freuen uns über Bewerbungen von Bürgerinnen und Bürgern mit Migrationshintergrund.

Wir bieten eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD mit den für den Öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Stelle ist zunächst befristet für 24 Monate mit der Aussicht auf Weiterbeschäftigung.

Wenn Sie diese Aufgabenstellung anspricht und Sie die Anforderungen erfüllen, dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe der Referenznummer 1460718 bis zum 02.03.2018 an:

Städtisches Klinikum Dresden
Ressort Personal
Friedrichstraße 41
01067 Dresden
 
 
Für Ihre Rückfragen stehen Ihnen
Christoph Engler
Abteilungsleiter Einkauf und Versorgung
Tel.: 0351 480-4390
und
Nikola Wendorff
Ressort Personal
Tel.: 0351 480-3086
gern zur Verfügung.