Medizinisch-technische Radiologieassistenten (m/w/i)

Radiologische Klinik im Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie

Bemerkungen:
Referenznummer 02 50005928
Eintrittsdatum:
01.04.2019
Bewerbungsschluss:
31.12.2018
Standort:
Neustadt/Trachau

Medizinisch-technische Radiologieassistenten (m/w/i)

Das Städtische Klinikum Dresden verfügt über 1.453 Planbetten und 84 tagesklinische Plätze und bietet mit seinen vier Standorten und der Medizinischen Berufsfachschule eine umfassende medizinische Versorgung für die Menschen in der Landeshauptstadt Dresden und der Region. Mehr als 3.600 Mitarbeiter versorgen wohnortnah jährlich rund 62 500 Patienten stationär und 109 000 ambulant.

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität Dresden bilden wir Medizinstudenten aus. Zugleich steht unser Haus für eine professionelle Pflege mit Respekt und menschlicher Anteilnahme, mit Rücksicht auf die Bedürfnisse und Wünsche unserer Patientinnen und Patienten.

Über 45 Kliniken und Institute ermöglichen eine hohe Spezialisierung und ein umfassendes Leistungsspektrum in nahezu allen medizinischen Fachdisziplinen.

Modernste Medizin und ein sicherer Platz, um wieder gesund zu werden – dafür steht das Städtische Klinikum Dresden.

Zur Verstärkung unseres Teams in der Radiologischen Klinik im Institut für Diagnostische und suchen wir ab 01.04.2019 befristet für die Zeit des Mutterschutzes sowie der Elternzeit in Teilzeit (35 Stunden/Woche) am Standort Neustadt/Trachau zwei

Medizinisch-technische Radiologieassistenten (m/w/i)

Das Institut für Diagnostische und versorgt alle Kliniken am Standort Neustadt und Weißer Hirsch mit dem gesamten Spektrum an bildgebender Diagnostik und den Verfahren der interventionellen Radiologie. Schwerpunkte sind die Neuroradiologie und die Kinderradiologie.

Unser Untersuchungsspektrum:

  • Konventionelle digitale Röntgenarbeitsplätze mit Speicherfolien und Detektor, einschließlich Durchleuchtung
  • Schnittbildtechnik mit (1,5- Tesla), ein Multislice-CT (64-Zeiler), ein Multislice-CT (80-Zeiler) in der Notfallaufnahme, ein Multislice-CT (128-Zeiler) einschließlich Herzuntersuchungen
  • Rotations-Detektor- für Diagnostik und Interventionen
  • Das Institut ist mit KIS/RIS/ ausgestattet

Ihr Profil:

  • Eine abgeschlossene MTRA-Ausbildung mit aktueller Fachkunde
  • Fachliche und menschliche Kompetenz
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Teilnahme an Bereitschafts- und Rufbereitschaftsdiensten nach Dienstplan

Wir bieten Ihnen:

  • Ein täglich interessantes und erfüllendes Arbeitsumfeld in einem kollegialen Team
  • Ausführliche Einarbeitung
  • Umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD-K/VKA mit den für den Öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wir freuen uns über Kolleginnen und Kollegen mit Migrationshintergrund. Gute Kenntnisse der deutschen Sprache mindestens C1 - Niveau setzen wir voraus.

Wenn Sie diese Aufgabenstellung anspricht und Sie die Anforderungen erfüllen, dann senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe der Position und der Referenznummer 02 50005928 bis zum 31.12.2018 an

 
Städtisches Klinikum Dresden
Ressort Personal
Friedrichstraße 41
01067 Dresden
 
Für Ihre Rückfragen stehen Ihnen
Margit Bronkalla
Leitende MTRA,
Diagnostische und
Tel.: 0351 856-3107
und
Christin Hausch
Ressort Personal
Tel.: 0351 480-3088
gern zur Verfügung.