Psychologe (m/w)

Medizinisches Zentrum für Erwachsene mit Behinderung (MZEB)

Bemerkungen:
Referenznummer 50033378
Eintrittsdatum:
01.09.2018
Bewerbungsschluss:
31.07.2018
Standort:
Neustadt / Trachau

Psychologe (m/w)

Das Städtische Klinikum Dresden verfügt über 1.453 Planbetten und 84 tagesklinische Plätze und bietet mit seinen vier Standorten und der Medizinischen Berufsfachschule eine umfassende medizinische Versorgung für die Menschen in der Landeshauptstadt Dresden und der Region. Mehr als 3.300 Mitarbeiter versorgen wohnortnah jährlich rund 60 000 Patienten stationär und 110 000 ambulant.

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität Dresden bildet das Klinikum Medizinstudenten aus und hat direkten Zugang zu den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und Methoden in Diagnostik und Therapie.

Über 45 Kliniken und Institute ermöglichen eine hohe Spezialisierung und ein umfassendes Leistungsspektrum in nahezu allen medizinischen Fachdisziplinen. Von herausragender Bedeutung ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit, die in den zertifizierten Kompetenzzentren praktiziert wird. Zugleich steht unser Haus für eine professionelle Pflege mit Respekt und menschlicher Anteilnahme, mit Rücksicht auf die Bedürfnisse und Wünsche unserer Patientinnen und Patienten. Basis für die gute Behandlungsqualität sind qualifizierte und engagierte Arbeitskräfte.

Modernste Medizin und ein sicherer Platz, um wieder gesund zu werden – dafür steht das Städtische Klinikum Dresden.

Zur Verstärkung unseres Teams im Medizinischen Zentrum für Erwachsene mit Behinderung (MZEB) suchen wir ab dem 01.09.2018 in Teilzeit (25 Stunden/Woche) am Standort Neustadt / Trachau einen

Psychologen (m/w)

Das MZEB ist eine ambulante medizinische Einrichtung zur Behandlung von Erwachsenen Menschen mit geistigen und/oder komplexen Behinderungen. Im Rahmen der abgestuften ambulanten Betreuung stellt das MZEB eine spezialisierte institutionelle Betreuung dieser Patientengruppe dar, die im Auftrag der hausärztlichen Behandlungseinrichtung wirksam wird. Die Arbeit erfolgt in einem multiprofessionellen interdisziplinären Team unter ärztlicher Leitung. Das MZEB ist seit 01.04.2017 zur ambulanten Mitbehandlung durch die KV Sachsen ermächtigt worden.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Neuropsychologische Diagnostik bei Menschen mit Intelligenzminderung und Abklärung von umschriebenen Entwicklungsstörungen
  • Differenzialdiagnostik von emotionalen Störungen und Verhaltensauffälligkeiten bei Menschen mit Behinderung
  • Psychologische und psychotherapeutische Beratung/Begleitung von Menschen mit geistigen und/oder komplexen Behinderungen
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit intern/extern mit verschiedenen Berufsgruppen und Bezugssystemen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Diplom-Psychologe oder M.Sc. im Fachgebiet Psychologie
  • Fundierte Kenntnisse in der Intelligenz- und Leistungsdiagnostik sowie in der entwicklungspsychologischen und neuropsychologischen Diagnostik
  • Erfahrung in testdiagnostischen Verfahren zur Diagnostik von Verhaltens- und emotionalen Störungen bei Menschen mit Behinderungen
  • Erfahrung in der Beratung und Betreuung von Menschen mit geistiger und/oder Mehrfachbehinderung
  • Kenntnisse in der Autismusdiagnostik sowie in der Behandlung psychosomatischer Störungen
  • Erfahrung als Case Manager
  • Engagierte Arbeit in einem interdisziplinären Team

Wir bieten Ihnen:

  • Ein täglich interessantes und erfüllendes Arbeitsumfeld in einem kollegialen Team
  • Ausführliche Einarbeitung
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD-K/VKA mit den für den Öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wir freuen uns über Kolleginnen und Kollegen mit Migrationshintergrund. Gute Kenntnisse der deutschen Sprache mindestens C1 - Niveau setzen wir voraus.

Wenn Sie diese Aufgabenstellung anspricht und Sie die Anforderungen erfüllen, dann senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe der Position und der Referenznummer 50033378 bis zum 31.07.2018 an

Städtisches Klinikum Dresden
Ressort Personal
Friedrichstraße 41
01067 Dresden
 
 
Für Ihre Rückfragen stehen Ihnen
Dr. med. Christoph Kretzschmar
Chefarzt Sozialpädiatrisches Zentrum
Tel.: 0351 856-3552
und
Nikola Wendorff
Ressort Personal
Tel.: 0351 480-3086

gern zur Verfügung.