Studentische Hilfskraft / Werkstudent (m/w)

Ressort Technik und Wirtschaft, Abteilung Einkauf und Versorgung

Bemerkungen:
Referenz-Nr.: WS2017001
Bewerbungsschluss:
31.08.2017
Standort:
Dresden-Friedrichstadt

 Studentische Hilfskraft / Werkstudent (m/w)

Das Städtische Klinikum Dresden verfügt über 1.453 Planbetten und 84 tagesklinische Plätze und bietet mit seinen vier Standorten und der Medizinischen Berufsfachschule eine umfassende medizinische Versorgung für die Menschen in der Landeshauptstadt Dresden und der Region. Mehr als 3.300 Mitarbeiter versorgen wohnortnah jährlich rund 60 000 Patienten stationär und 110 000 ambulant.

 

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität Dresden bildet das Klinikum Medizinstudenten aus und hat direkten Zugang zu den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und Methoden in Diagnostik und Therapie.

Über 45 Kliniken und Institute ermöglichen eine hohe Spezialisierung und ein umfassendes Leistungsspektrum in nahezu allen
medizinischen Fachdisziplinen. Von herausragender Bedeutung ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit, die in den zertifizierten
Kompetenzzentren praktiziert wird. Zugleich steht unser Haus für eine professionelle Pflege mit Respekt und menschlicher Anteilnahme, mit Rücksicht auf die Bedürfnisse und Wünsche unserer Patientinnen und Patienten. Basis für die gute Behandlungsqualität sind
qualifizierte und engagierte Arbeitskräfte.

Modernste Medizin und ein sicherer Platz, um wieder gesund zu werden – dafür steht das Städtische Klinikum Dresden.

 

Zur Verstärkung unseres Teams im Ressort Technik und Wirtschaft, Abteilung Einkauf und Versorgung suchen wir ab sofort eine/n

 

Studentische Hilfskraft / Werkstudent (m/w)

 

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt maximal 10 Stunden. Die Stelle ist zunächst bis 31.12.2017 befristet.

 

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung des Teams bei der Aufbereitung von Medizinprodukten mit Tätigkeiten entsprechend den Schwerpunktaufgaben einer AEMP insbesondere:
    • Vorreinigung/Demontage/Entsorgung
    • Dekontamination
    • Kontrolle/Pflege/Funktionsprüfung
    • Verpackung/Kennzeichnung
    • Sterilisation/Dokumentierte Freigabe
    • Lagerung/Bereitstellung
  • Unterstützung des Stammdatenmanagements der Dokumentationssoftware und des Managements von Leihsystemen
  • Mitarbeit bei der Optimierung und Standardisierung von Instrumentensets
  • Übernahme von Aufgaben zur Weiterentwicklung des Reparaturmanagements von Medizinprodukten und der erforderlichen Nachlegereserve
  • Mitwirkung bei der Durchführung von Analysen und statistischen Auswertungen im Rahmen des Qualitätsmanagement

 

Ihr Profil:

Sie absolvieren ein Studium der Fachrichtung Medizin, Biologie, Chemie oder Verfahrenstechnik, haben mindestens 2 Hochschulsemester erfolgreich abgeschlossen und bringen folgendes mit:

  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Anwendungen, insbesondere zur Darstellung statistischer Auswertungen
  • Schnelle Auffassungsgabe und Einarbeitung in ERP-Systeme sowie in gängige Systeme der AEMP
  • analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • eigenständige, sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise
  • Unternehmerisches Denken und Handeln
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit

 

Was Sie erwarten können:

Als Werkstudent des städtischen Klinikums Dresden haben Sie die ideale Möglichkeit, Ihr theoretisches Wissen durch wertvolle praktische Kenntnisse des betrieblichen Berufsalltags anzureichern. Sie erhalten zunehmend eigenverantwortliche Tätigkeiten. Sie gewinnen Einblicke in die Methoden und Vorgehensweisen der hochkomplexen Aufbereitung von Medizinprodukten im Krankenhausbereich und arbeiten als Teil eines motivierten Teams in einer freundschaftlichen Arbeitsatmosphäre. Wir betrachten Werkstudenten als eine sehr geschätzte Bereicherung des Teams und erkennen die Ideen und den Einsatz unserer Studierenden hoch an. Für uns geht Ihr Studium vor! Wir bieten Ihnen dabei gerne praktische Unterstützung und eröffnen Ihnen auch perspektivisch interessante Möglichkeiten.

 

Dieses Arbeitsverhältnis setzt voraus, dass Sie als Vollzeit-Student immatrikuliert sind und Ihre letzte Prüfungsleistung noch nicht
erbracht haben. Die Vergütung erfolgt auf Basis der Werkstudenten-Regelungen des städtischen Klinikums.

 

Ihr Einsatz in diesem Bereich wird hauptsächlich in der Woche, vorrangig am Freitag im Spät – und Nachtdienst erfolgen. Eine
Verteilung der wöchentlichen Arbeitszeit auf z. B. 1 Tag mit 8 Stunden und 2 Tage mit 4 Stunden ist möglich.

 

Wenn Sie Interesse an einer Werkstudenten-Tätigkeit haben und die von uns erwarteten Voraussetzungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 31.08.2017 mit Angabe der Referenz-Nr.: WS2017001 an das

 

Städtisches Klinikum Dresden

Ressort Personal

Friedrichstraße 41

01067 Dresden

 

oder per E-Mail im PDF-Format an: oder

 

Bitte beachten Sie, dass wir Papierbewerbungen inkl. Mappen nur mit frankiertem Rückumschlag zurücksenden können.

  

Für Ihre Rückfragen stehen Ihnen

unser Abteilungsleiter Einkauf und Versorgung,

Herr Christoph Engler (Tel.: 0351 480‐4390, E‐Mail: )

sowie

unsere Fachbereichsleiterin Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte (AEMP)

Frau Gabriele Fröhde (Tel.: 0351 480-4351, E-Mail: )

gern zur Verfügung.