Reisemedizin (Friedrichstadt)

Für Zuweiser

Besteht bei einem Ihrer Patienten der Verdacht auf eine reiseassoziierte Erkrankung bzw. die Vermutung einer parasitären Infektion, können Sie diesen mit haus- bzw. fachärztlichem Überweisungsschein in unserer Abteilung vorstellen. Wir bitten aufgrund der SARS-CoV-2-Pandemie um eine vorherige Terminvereinbarung, insbesondere bei milden bzw. chronischen Beschwerden.

In der Regel sind wir telefonisch unter 4803805 zu erreichen. In dringenden Fällen können Sie uns auch unter 4803806 bzw. 4803807 bzw. per Fax über 4803809 kontaktieren.

Patienten mit Fieber aus Malaria-Endemiegebieten (Medizinischer Notfall) können sich sofort bei uns einfinden. Nach Betriebsende bzw. an Wochenenden und Feiertagen stellen sich diese bitte über die Zentrale Notaufnahme zum Malariaausschluss vor. In diesen Fällen übernimmt das Institut für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin die Untersuchung auf eine Plasmodieninfektion. So wird im Städtischen Klinikum am Standort Friedrichstadt eine 24-Stunden Malariadiagnostik gewährleistet.