Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie (Friedrichstadt)

Koloproktologie und Darmkrebszentrum

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

wir Mitarbeiter der Abteilung für Koloproktologie möchten Sie während Ihrer notwendigen Behandlung umfassend und vertrauensvoll begleiten. Wir bieten Ihnen eine hochqualifizierte Therapie auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand in enger Zusammenarbeit mit den anderen Fachabteilungen unseres Hauses, besonders mit der , Urologie, Gynäkologie, Pathologie, Radiologie, Nuklearmedizin, Anästhesie, Schmerztherapie und Psychotherapie. Diese Zusammenarbeit gewährleistet einen individuellen Therapieansatz.

Wir sind spezialisiert auf die Behandlung folgender Gebiete:

  • Darmkrebs, insbesondere Enddarmkrebs, Krebs des Afters und weitere bösartige Erkrankungen des Dünn, Dick- und Enddarmes
  • Gutartige Darmerkrankungen (chronisch entzündliche Darmerkrankungen wie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa, Polypen, Sigmadivertikulitis)
  • Proktologische Erkrankungen (Erkrankungen des Enddarms, z. B. Hämorrhoiden, Analfisteln, Analfissuren, Polypen)
  • Erkrankungen des Beckenbodens (Enddarmvorfall, , Beckenbodensenkung)

Unsere Arbeit wird von zwei Institutionen zertifiziert.
Die Behandlung der bösartigen Erkrankungen werden im Darmkrebszentrum von der deutschen Krebsgesellschaft jährlich  überprüft.
Das Referenzzentrum für Koloproktologie deckt interdisziplinär  sämtliche gut- und bösartigen Erkrankungen des Dickdarms und des Enddarms  in seiner Behandlung ab. Die jährliche Zertifizierung erfolgt über die Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV). Das Behandlungsvolumen und die wissenschaftliche Expertise bestimmt dabei die Einstufung in Kompetenz- Referenz oder Exzellenzzentrum.
Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Zentren: