Antike Helden gerettet!

Dresden, 07. Januar 2020

41,6 Tausend Euro für Tomyris und Themistokles

Am 13. Januar 2020, 11:00 Uhr (Treffpunkt Tomyris) werden in Anwesenheit des Stadtbezirksamtsleiters André Barth am Standort Friedrichstadt zwei für rund 41,6 Tausend Euro restaurierte Sandsteinskulpturen übergeben. Beide Figuren sind wichtige Bestandteile der öffentlichen Parkanlage und ein Zeugnis der Geschichte des Stadtteils Friedrichstadt.
Eine Figur stellt Tomyris, Königin der Skythen, dar, den Kopf des Perserkönigs Kyros in ein Gefäß mit Blut tauchend. Auf dem anderen Sockel steht Themistokles, ein Athener Staatsmann und Feldherr. Beiden Skulpturen drohte aufgrund großer Schäden der Totalverlust, deshalb bestand dringender Handlungsbedarf.

   Pressemitteilung (Sperrfrist bis 13.01.2020, 11:00 Uhr)