Neues Behandlungsprogramm für adipöse Patienten – auch für Kinder

09. Februar 2016

Das Städtische Klinikum Dresden‐Neustadt und die AOK PLUS bieten ab sofort ein neues Behandlungsprogramm mit mehrjähriger Betreuung für stark fettleibige Patienten an. Das ambulante konservative Therapieprogramm findet im zertifizierten Adipositaszentrum des Neustädter Krankenhauses statt und beinhaltet neben einer fachärztlichen Betreuung, Ernährungs‐ und Bewegungstherapien sowie Diagnostikleistungen auch ein Nachsorgekonzept.

Einmalig in der Region Dresden: Auch adipöse Kinder und Jugendliche können an dem Therapieprogramm teilnehmen. Ab April 2016 wird ihnen in der Kinderklinik des Städtischen Klinikums Dresden‐Neustadt geholfen, ihr Gewicht nachhaltig zu reduzieren und dadurch mehr Lebensqualität zu gewinnen.

Weitere Informationen