Geriatrische Rehaklinik gehört zu den Besten

Die Geriatrische Rehabilitationsklinik unter Leitung von Dr. Sven Kaufer zählt laut aktueller Focus-Liste zu den besten Deutschlands auf dem Gebiet der Geriatrie.

Menschen über 70 Jahre, die an einer normalen Rehabilitation nicht mehr teilnehmen können, bekommen in der Geriatrischen Rehabilitationsklinik des Städtischen Klinikums Dresden eine besondere Betreuung. Dabei werden nicht nur die funktionellen körperlichen, sondern auch die mentalen und sozialen Bedingungen berücksichtigt. Für die Lebensqualität und Zufriedenheit im Alter ist es wichtig, die Selbständigkeit zu erhalten. Unser oberstes Ziel ist es daher, unseren Patienten zu einem selbstbestimmten und weitgehend von Pflege unabhängigen Leben zu verhelfen, unterstreicht Chefarzt Dr. Sven Kaufer. Um dies zu erreichen, setzt ein erfahrenes Team von Ärzten, Pflegefachkräften, Physio- und Ergotherapeuten, Logopäden, Sozialarbeitern, Psychologen, Diätassistenten sowie Servicekräften auf ein ganzheitliches Betreuungskonzept. Die ausgebildeten Fachkräfte gehen dabei speziell auf die Bedürfnisse von Patienten beispielsweise mit Demenz oder eingeschränkter Mobilität ein.

Die modern ausgestattete Rehabilitationsklinik verfügt über 80 stationäre Betten und Tagesklinikplätze.

Von Medizinern und Patienten empfohlen
Für die Erstellung der Liste führten Journalisten über mehrere Monate Interviews mit Medizinern, um zu erfahren, von welchem Fachkollegen sie sich selbst behandeln lassen würden. Auch die Empfehlungen der Patienten, die über Befragungen von Patientenverbänden und regionalen Selbsthilfegruppen sowie Internetforen ermittelt wurden, flossen in die Bewertung mit ein.