Praxiseröffnung: Augenarzt für Hainichen

09. April 2018

Mit der Eröffnung eines Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) in Hainichen engagiert sich das Städtische Klinikum Dresden verstärkt in der wohnortnahen ambulanten Versorgung von Patient*innen. Ab Dienstag, dem 10. April 2018 öffnet das MVZ mit der Fachrichtung Augenheilkunde im Ärztehaus Ziegelstraße 25 die Türen. Zwei Augenärzte des Klinikums werden zeitversetzt die Patientenversorgung übernehmen.

Dr. Fabian Lehmann und Dr. Naser Salehi bieten in ihren Sprechstunden dienstags und donnerstags eine umfassende konservative augenärztliche Versorgung mit moderner Praxisausstattung. Mit zwei medizinischen Fachangestellten ist das Praxisteam komplett und gewährleistet die Erreichbarkeit der Praxis sowie Terminvereinbarungen auch über die Sprechzeiten der Mediziner hinaus. Angesichts der von der Kassenärztlichen Vereinigung ausgewiesenen drohenden Unterversorgung in der Region Mittweida/Mittelsachsen bestehen auch seitens des Klinikums Bestrebungen, die augenärztliche Versorgung zeitlich auszuweiten. Die Praxis bietet dafür entsprechende Erweiterungsmöglichkeiten und wurde für die aktuelle Nutzung angemessen instandgesetzt. Im Ergebnis stehen, Dank des unkomplizierten und flexiblen Einsatzes verschiedener lokaler Gewerke, drei moderne und barrierefreie Behandlungsräume zur Verfügung.

„Ich begrüße es außerordentlich, dass es eine Neugründung in den bestehenden Räumlichkeiten im Ärztehaus gibt“, freut sich Dieter Greysinger, Bürgermeister der Stadt Hainichen.

Medizinisches Versorgungszentrum Hainichen
Praxis für Augenheilkunde, Dr. Fabian Lehmann und Dr. Naser Salehi
Sprechzeiten: Dienstag und Donnerstag, 7:00 bis 17:00 Uhr
Praxistelefon ab 3. April 2018: 037207 995-667