Kopf-Hals-Tumor-Zentrum

 

Herr Prof. Pabst

Unser Kopf-Hals-Tumor-Zentrum ist das erste in Dresden zertifizierte. Mit seiner Gründung sind wir den Empfehlungen der Deutschen Krebsgesellschaft gefolgt und können die Therapie fachübergreifend  bestmöglich gestalten. Unsere Patienten werden durch diese schwierige Zeit begleitet und kontinuierlich über die Erkrankung sowie deren Behandlungsmöglichkeiten informiert. Die optimale diagnostische und therapeutische Strategie erarbeiten die Spezialisten der HNO-Heilkunde unter Beteiligung von Fachärzten aus der Neuro- und Thoraxchirurgie, Strahlenheilkunde, Onkologie, Radiologie und Pathologie. Auch bei umfassenden Operationen achten die Mediziner darauf, dem Patienten nach dem Eingriff die entsprechende Funktionalität zu erhalten. Um dies zu erreichen, verfügen wir über ein umfassendes Spektrum rekonstruktiver Verfahren. Das Ziel ist nicht nur den Tumor zu entfernen und ein ästhetisch ansprechendes Ergebnis zu erreichen, sondern ebenso die vitalen Funktionen zu sichern. Eine auf Lebensqualität orientierte Therapie ist uns sehr wichtig. Wichtig ist zudem eine optimal abgestimmte Nachbetreuung und so gehören zum Zentrum auch niedergelassene Spezialisten.

Aufgrund der unspezifischen Anzeichen der Kopf-Hals-Tumore, wie beispielsweise Probleme beim Schlucken und Heiserkeit, gehen Patienten oftmals erst zum Arzt, wenn sich der Tumor bereits in einem fortgeschrittenen Stadium befindet. Eine frühzeitige Diagnose und Überweisung zum Experten erhöhen die Heilungschancen jedoch entscheidend. Das Zentrum sichert deshalb nicht nur eine moderne fachübergreifende Diagnostik und Therapie sondern beteiligt sich an Initiativen zur Früherkennung von Kopf-Hals-Tumoren.

 

Prof. Dr. med. Friedemann Pabst

Zertifiziertes Kopf-Hals-Tumor-Zentrum