Allgemein- und Viszeralchirurgie (Friedrichstadt)

Multidisziplinäres Zentrum für Pankreaserkrankungen

Pankreaskarzinom  - Chronische Pankreatitis -  Akute Pankreatitis

 

Das Zentrum ist sowohl von  der Deutschen Krebsgesellschaft e. V. (DKG) als auch von der  Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurge (DGAV) als  Kompetenzentrum für chirurgische Erkrankungen des Pankreas zertifiziert und rezertifiziert.

DKG_Logo_Pankreaszentrum_web
Logo Pankreaszentrum DGAV_web

Unsere Leistungen

Eine umfassende, optimale Behandlung ist nur in einem interdisziplinären Expertenteam, dem Multidisziplinäres Zentrum für Pankreaserkrankungen,  möglich. Zu diesem Team gehören neben den Chirurgen und Anästhesisten gastroenterologisch und spezialisierte Internisten, eine Radiologie mit moderner Technik, Pathologen, Hepatologen, Diabetologen, Onkologen und Strahlentherapeuten sowie - besonders wichtig - ein engagiertes Pflegepersonal.

Das multidisziplinäre Team bietet den Patienten eine umfangreiche Beratung und eine spezialisierte Diagnostik und Therapie von Pankreaserkrankungen.

  • Beratung und Informationsmaterial für Patienten und Angehörige (auch Vermittlung von genetischer Beratung)
  • Bildgebende Untersuchung mit modernsten, hochauflösenden CT- und -Geräten
  • Umfangreiche Erfahrung in endoskopischen Techniken (, Pankreasgangstents, transgastrale Zystenpunktion)
  • Hochspezialisierte Chirurgie für gut- und bösartige Erkrankungen, d. h. Mitresektion von Gefäßen bei bösartigen Tumoren  und zwölffingerdarmerhaltende Operation bei chronischer Pankreatitis
  • Behandlung des nichtoperablen fortgeschrittenen und metastasierten Pankreaskarzinoms durch Chemotherapie, molekularbiologisch zielgerichtete Substanzen, Bestrahlung und lokal-ablative Maßnahmen
    (Irreversible Elektroporation - IRE - NanoKnife)
  • Operationsverfahren (insbesondere Pankreaslinksresektion)
  • Diagnostik und Therapie von zystischen Pankreastumoren
  • Chirurgische und interventionelle Therapie der chronischen Pankreatitis unter Einbeziehung der intensivmedizinischen Behandlung
  • Spezialisten für Bestrahlung und Chemotherapie des Pankreaskrebses
  • Pathologie mit Experten für Pankreaserkrankungen
  • Schmerzbehandlung
  • Psychiatrische, psychologische (einschl. psychoonkologische) Konsiliaruntersuchungen und Einzelgespräche sowie supportive Gespräche für  Angehörige
  • Ernährungsberatung
  • Sozialmedizinische Unterstützung
  • Klinische Studien mit dem Ziel, die Diagnose und Behandlung von Pankreaserkrankungen zu verbessern
  • Regelmäßige Qualitätskontrollen durch Tumorboards und Zertifizierungen
  • Organisation von Fortbildungen für niedergelassener Ärzte und Chirurgen 

Kontaktadressen

TEB e.V. Selbsthilfe Tumoren und Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse

STM_2021_1

Stellvertretend für das Pankreaszentrum heiße ich Sie willkommen und möchten Ihnen unsere Beratung anbieten.

Mit herzlichen Grüßen, Ihr Sören Torge Mees

SKDF_impressionen
Operatives Zentrum                      Marcolini-Palais