Gastroenterologie und Endoskopie (Neustadt/Trachau)

Vollwandresektion von Polypen mittels FTRD

Mit Hilfe eines speziellen Aufsatzes auf ein Darm- oder Magenspiegelungsgerät ist es uns möglich, auch schwierig oder sonst nicht abzutragende Polypen zuverlässig aus der Darm- oder Magenwand zu entfernen.

Bisher operativ chirurgisch zu versorgende Polypen können so nun sehr gut und vollständig versorgt werden.

Dazu wird der Polyp zunächst mit einer Zange gegriffen und in eine auf das Gerät gesetzte Kappe gezogen. Nachfolgend wird eine auf dieser Kappe sitzende spezielle Klammer von der Kappe abgestreift und über den Polypen geklemmt. Nun wird der Polyp durch eine wiederum in der Kappe befindliche Schlinge abgeschnitten.

Colon mit Polyp intramuskulär.

Darmpolyp vor Abtragung.

Endoskopische Sicht mit FTRD-System

Endoskopische Sicht mit FTRD-System.

Abtragungsstelle mit OTS-Clip.

Abtragungsstelle mit OTS-Clip.